ÜBER SANDRA HEYNE


Hallo, ich bin Sandra.

 

Ich liebe alles, was gut gemacht ist und inspiriert. So wie eben richtig gut gemachtes Bier.

 

Ich liebe Craftbier, seitdem ich im Jahr 2007 während eines Trips nach Edinburgh das erste Mal Brewdogs 5 a.m. Saint getrunken habe. 

 Seitdem bin ich angefixt durch die neue Biervielfalt, die eigentlich mit einigen hundert Jahren recht alt ist. Das wissen viele bloß einfach nicht.

 

Seitdem hinterfrage ich die allgemeine Ernährungs- und besonders unsere Deutsche Bierkultur. Ohne Worte, was für einen Mist die Industrie uns heutzutage trinken lässt.

 

Dieser Miss(t)stand treibt mich an.

 

Als Biersommelière bezeichne ich mich als Bierlehrling fürs Leben. Man lernt nie aus.Und trotzdem gibt es zig Bierexperten und -sommelières, die einfach viel besser riechen, schmecken und detaillierter erklären können als ich. Und das ist auch absolut okay so.

 

Aus diesem Grund habe ich mich bewusst dagegen entschieden einen "normalen" Craftbier Blog zu machen. A) wie gesagt, können das andere viel besser als ich, B) finde ich persönlich Bierbilder mit Verkostungsnotizen auf die Dauer superlangweilig und C) spiegelt dies auch nicht mein zweites Steckenpferd wider: die gute alte Kommunikation. Seit über 10 Jahren bin ich im Bereich Marketing & Kommunikation unterwegs. Eine ästhetische, einzigartige Ansprache und unterhaltsame Informationen mit Mehrwert für den Alltag sind mir wichtig. 

 

Genauso wichtig wie meine Wurzeln. Und diese liegen im Norden. In Hamburg. Ich liebe unsere Hamburger Brauereien. Ich liebe die Hamburger Bierkultur! Und in gewisser Weise sehe ich mir als Bierbotschafterin für das Hamburger Craftbier. Deshalb befinden sich innerhalb dieses Magazins über nationale und internationale Bierskurilitäten auch immer wieder lokale Einschläge über das Kreativbier in meiner Heimat, der Bierhauptstadt Hamburg.

 

Gutes Bier und die Aufklärung hierüber liegt mir sehr am Herzen. 

Und ich würde verrückt werden, wenn es nur einen richtigen Weg gäbe über Bier zu sprechen. Ich möchte Bierwissen anders aufbereiten und vermitteln. Toller Weise ist die Vielfalt der Themen mindestens so groß wie die Biervielfalt selbst. 

 

Mein Wunsch ist es, Menschen miteinander zu verbinden und einfach alle für leckeres, handwerklich gebrautes Bier zu begeistern. 

 

madbrewtique.com ist mein Experiment.